equa-logo

IDA ICE Fortsetzungskurs "Gebäudehülle"

på November 20, 2019
+49 800 880 12 11

 

IDA ICE Fortsetzungskurs "Gebäudehülle"

In diesem Kurs erhalten Sie einen vertieften Einblick in den Einfluss der eingegebenen Gebäudegeometrie auf das effektive Gebäudemodell, sowie in die verschiedenen Möglichkeiten der Eingabe einer beliebigen Geometrie.

  • … Erfahrungen in der Anwendung von IDA ICE zur Untersuchung des dynamischen Verhaltens von einzelnen Räumen an konkreten Bauvorhaben
        gesammelt haben und ...
  • … das im Basiskurs vermittelte Wissen kennen und zur individuellen Kursvorbereitung auffrischen.



    • Lektion 1: Gebäudegeometrie (AdvGeo)

Sie erhalten Informationen, wie IDA ICE aus der eingegebenen Geometrie die thermischen Verbindungen zwischen den Zonen generiert. Ausserdem lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie gewisse Zonengeometrien eingegeben werden können, welche sich von einfachen normalen Polyeder unterscheiden (z.B. schräge Dachteile oder Höhensprünge im Boden)

    • Lektion 2: Detailliertes Fenstermodell (DetWdw)

Sie lernen die Unterschiede zwischend dem einfachen und em detaillierten Fenstermodell kennen und erfahren, für welche Fälle welches Modell besser geeignet ist.

    • Lektion 3: Verschattungssysteme (Shading)
Sie lernen die Eingabe verschiedener Verschattungssysteme und ihren physikalischen Eigenschaften, sowie deren voreingestellten Regelungsmöglichkeiten kennen. Die verschiedenen Arten von Modellen werden im Advanced Level identifiziert und vorgestellt.
 

Datum: 20. November 2019
Zeit: 9.00-17.00 Uhr
Ort: PC-College, Tübinger Str. 7, 70178 Stuttgart, Deutschland
Kurskosten: 500 EUR (normalen Konditionen), 100 EUR(Vollzeitstudent)

Die Veranstaltung wird mit 8 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet!

Für die Anmeldung zu diesem Kurs klicken Sie oben auf „Teilnehmen“.
Achtung! Meldeschluss ist der 31.10.2019